Znip Academy

kleine Scrum Schule

Freien Live-Wissenssnack gefällig?

Jeden letzten Donnerstag im Monat kostenlos live online mit Dir!

Das letzte Treffen gibt es als Aufzeichnung immer 2 Wochen lang in unserer Facebook-Gruppe Agile Komplexitätslöser

Im Znipcast mit Dir unser Wissen zu teilen macht uns riesig Spaß. Doch gerade am Anfang unserer Karriere als Scrum Master war es entscheidend mit anderen Scrum Mastern in Kontakt zu kommen und Praxiserfahrungen auszutauschen. Diesen direkten Austausch kann der Znipcast nur bedingt für Dich herstellen und vielleicht behandeln wir die Themen, die Dir gerade auf der Seele brennen erst in ein paar Monaten. Daher haben wir uns gedacht, wir möchten eine zusätzliche Plattform für alle Agil Interessierten zum besseren Austausch bieten. So ist die kleine Scrum Schule entstanden. Triff uns live im Zoomcall jeden letzten Donnerstag im Monat. Wir werden dort über die Prinzipien aus dem agilen Manifest für Softwareentwicklung sprechen und uns Deinen Fragen stellen.

Komm also vorbei! Es ist kostenlos und interessant!

Funktionierende Software ist das wichtigste Fortschrittsmaß.

am Donnerstag den 29.07.2021 um 19:00 – 20:00 Uhr

Online über Zoom (Meeting-ID: 857 3850 9175 – Kenncode: 766389)

Funktionierende Software ist das wichtigste Fortschrittsmaß.

Nutzt Du Projektpläne, Gantt Charts, Listen oder ähnliches, um Deinen Fortschritt mitzuteilen?

Was interessiert Dich als Kunde am Ende wirklich? Dass viele Punkte abgehakt sind und Du eventuell bald Das Produkt in den Händen hältst oder, dass Du das fertige Produkt in den Händen hast?

Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

am Donnerstag den 24.06.2021 um 19:00 – 20:00 Uhr

Online über Zoom (Meeting-ID: 894 0615 7899 – Kenncode: 722014)

Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

Vom motivierten Mai geht es direkt über in den janz direkten Juni…

 Und hier hat sich vielleicht auch bei dir in deiner Haltung zu diesem Prinzip in den letzten Monaten ordentlich was verändert.

Für mich war das so:

Ich habe als Agile Coach immer darauf geachtet, dass die Teams so häufig wie möglich zusammenkommen. Gemeinsame Flächen mit gemeinsamen Rhythmen, Riten und Routinen. Statt irgendwelcher Meetings, die geplant werden, wurden diese kleinen täglichen Abspracherli mal eben an der Kaffeemaschine getätigt. Meine Aufgabe als Coach, Teamfacilitator oder Scrum Master war es dabei auch auf non-verbale Informationen zu achten. Wie ist die (Körper-) Haltung zu einem bestimmten Thema? Wobei entsteht richtig Energie? Wieso herrscht gerade Unruhe? Was macht es mit dem Team, wenn einer immer zu spät kommt? Und ganz ehrlich: sowas wie Sarkasmus oder Humor verstehen wir nur, wenn wir in einem Raum sind und eben auch das freche Lächeln im Gesicht des anderen sehen. Genauso solche Zustimmungslaute wie „mmmhmmmh“ (heißt auch soziales Grunzen) fehlt mir als Facilitator. Sind noch alle dabei? Ist das was ich tue gerade sinnvoll?

 Daran hat sich einiges geändert. Wie ist das bei dir?

Baue Projekte rund um motivierte Individuen (Agile Prinzipien)

am Donnerstag den 27.05.2021 um 19:00 – 20:00 Uhr

Online über Zoom (Meeting-ID: 815 1429 2109 – Kenncode: 106209)

Errichte Projekte rund um motivierte Individuen. Gib ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie benötigen und vertraue darauf, dass sie die Aufgabe erledigen.

Hier fängt die Arbeit mit dem Menschen erst richtig an.

Dieser Aspekte unterscheidet agile Frameworks von klassischen Projektmanagement-Vorgehen. Da agile Projekte komplexe Systeme sind, wird hier auch mit dem Menschen als Teil des Systems gearbeitet.

Wie entsteht also Vertrauen?

Wie gehe ich mit Dysfunktionen um?

Wie entsteht den eigentlich Motivation?

Hinter jedem dieser Punkte steht ein Blumenstrauß an Methoden, Tools, Haltungen und Perspektiven, und die schauen wir uns diesmal in der kleinen Scrum Schule an.

Hast du vielleicht einen Fall aus deinem Alltag, zu dem du einen Tipp oder eine neue Perspektive suchst? Dann bist du hier genau richtig.

Wenn nicht, ist das auch kein Thema, dann sprechen wir am liebsten über die 5 Dysfunktionen eines Teams und worauf du achten kannst.