kleine Scrum Schule

Freien Live-Wissenssnack gefällig?

Jeden letzten Donnerstag im Monat kostenlos live online mit Dir!

Im Znipcast mit Dir unser Wissen zu teilen macht uns riesig Spaß. Doch gerade am Anfang unserer Karriere als Scrum Master war es entscheidend mit anderen Scrum Mastern in Kontakt zu kommen und Praxiserfahrungen auszutauschen. Diesen direkten Austausch kann der Znipcast nur Bedingt für Dich herstellen und vielleicht behandeln wir die Themen, die Dir gerade auf der Seele brennen erst in ein paar Monaten. Daher haben wir uns gedacht, wir möchteneine zusätzliche Plattform für alle Agilinteressierten zum besseren Austausch bieten. So ist die kleine Scrum Schule entstanden. Triff uns live im Zoomcall jeden letzten Donnerstag im Monat. Wir werden dort über die Prinzipien aus dem agilen Manifest für Softwareentwicklung sprechen und uns Deinen Fragen stellen.

Komm also vorbei! Es ist kostenlos und interessant!

Heisse Anforderungsänderungen selbst spät in der Entwicklung willkommen. Agile Prozesse nutzen Veränderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden.

am Donnerstag den 25.02.2021 um 19:00 – 20:00 Uhr

Online über Zoom (Meeting-ID: 829 7549 2995 – Kenncode: 013300)

Heisse Anforderungsänderungen selbst spät
in der Entwicklung willkommen. Agile Prozesse nutzen Veränderungen
zum Wettbewerbsvorteil des Kunden.

Was sind denn eigentlich Änderungen an den Anforderungen? Sind Detaillierungen schon Änderungen? Geht es hier um die Priorisierung oder wirklich um den Inhalt der Anforderung?

Wann ist der späteste Zeitpunkt zu dem Änderungen noch möglich sind und unter welchen Bedingungen? Lasst ihr Änderungen im/am Sprint zu, wenn ihr während der Produkt/Service-Entstehung neue Erkenntnisse habt?

Die Frage wirkt oberflächlich, tue dir trotzdem mal den Gefallen und denke wirklich darüber nach: Was heißt denn Willkommen-Heißen? Haben wir eine Willkommenskultur für Anforderungsänderungen?

Wie geht euer agiler Prozess mit Veränderungen um? Ist der Prozess so gestaltet, dass er Änderungen wirklich nutzen kann?

Kenne ich den Wettbewerbsvorteil meines Kunden? Und arbeite ich mit allem, was ich tue dafür?

Frühe und kontinuierliche Lieferung

am Donnerstag den 28.01.2021 um 19:00 – 20:00 Uhr

Online über Zoom (Meeting-ID: 846 6806 7119  – Kenncode: 966721)

Unsere höchste Priorität ist es, den Kunden durch frühe und kontinuierliche Auslieferung wertvoller Software zufrieden zu stellen.

Was ist eigentlich unsere Priorität? Wie priorisieren wir?
Wer ist eigentlich unser Kunde? Ist unser Auftraggeber wirklich unser Kunde?
Was ist früh in unserem Umfeld? Gibt es ein zu früh? Und wie reduzieren wir das Risiko, das in manchen Projektumfeldern an „zu früh“ hängt?
Wie kontinuierlich können wir liefern?
Was genau ist „ausliefern“ in unserem Projekt? Wann gilt unsere Arbeit als ausgeliefert?
Was ist eigentlich ein wertvolles Arbeitsergebnis? Was genau ist für uns Wert?
Wie definieren wir unser Produkt?
Woher wissen wir, dass unser Kunde zufrieden ist?